zum Inhalt springen

Rhythmik für Kinder

Ganzheitliches Lernen durch Musik und Bewegung

Sie haben sicher schon beobachtet,

  • dass Ihr Kind spontan und voller Freude sich zu Musik bewegt,
  • dass Ihr Kind selbstvergessen vor sich hin singt,
  • dass Ihr Kind mit Lust Töpfe und Schüsseln zum Schlagzeug umfunktioniert,
  • dass Ihr Kind nach dem Motto „du wärst jetzt … und ich wär jetzt…” in alle erdenklichen Rollen schlüpft,
  • dass jedes Mäuerchen, jeder Stein für Ihr Kind Anlaß ist zum Experimentieren und sich Erproben,
  • dass Ihr Kind sich gerne von Farben und Materialien zu eigenem fantasievollem Spiel anregen läßt,
  • dass Ihr Kind sich von Versen und Geschichten in Bann ziehen lässt.

Diese natürliche Begeisterungsfähigkeit und Experimentierfreudigkeit der Kinder ist Ausgangspunkt für vielfältige und altersgerechte Aufgabenstellungen im Rhythmikunterricht.

Die Inhalte der Rhythmik sind:

  • Entfaltung grundlegender musikalischer Fähigkeiten
  • Förderung der Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Entfaltung der Fantasie
  • Stärkung des kindlichen Selbstwertgefühls
  • situationsgerechtes Verhalten im sozialen Gefüge der Gruppe
  • Konzentrationsförderung
  • Üben von Beweglichkeit, Balance, Grob- und Feinmotorik
  • Unterstützung der Sprachentwicklung